Tao-Chi Seminarplan           

  
   *
Tai-Chi Ch’uan              
     .
Wudang Michuan            
     .
Shaolin Tai-Chi Ch’uan    
     .
Pa-Kua [Baguazhang]        
     .
Taiji Tjie-Kong            
     .
Taiji Sen-Kong            
     .
Pa Gua Chan                
     .
Pushing Hands [tui shou]  

   *
Kung-Fu Seminare              
     .
Partnerübung im Kung-Fu    
     .
Xingyiquan                
     .
Drachenstil                
     .
Tigerstil                  
     .
Schlangenstil              
     .
Kranichstil                
     .
Leopardenstil              
     . Gottesanbeterin           
     .
Prüfungstermine            

   *
Qi-Gong Seminare              
     .
Zhang Zhuan                
     .
Wuxinxi [Wuxinggong]      
     .
Tao-Chi Kung              
     .
Taiji-Qigong              
     .
Pa-Tuan-Chin              
     .
Baum Qigong                
     .
Duft Qigong                
     .
I-Chi-Chi                  
     .
I Chin Ching              
     .
Tugu Naxin                

   *
Tao, Meditation & Übungen   
     .
Tao Workshop              
     .
Tao Vollmond              
     .
Reiki                      
     .
Edelsteine                
     .
Nei Kung                  

   *
Ch’an / Zen das Sitzen üben  
     .
Meditations-Seminare
     .
Neumond-Zen                
     .
Meditation und            
      
Schwertkampfkünste:       
         >
Samurai-Schwert          
         >
Wudang Xingjian          
         >
Stockformen              
         >
Speerformen              
         >
Säbel                    
     .
Kalligraphie              
     .
Hara, Übung der Mitte      

                 :

  
Tao-Chi Webseiten :           
   *
Sight-Seeing                
     [die Übersicht]              
 


:

“ Das Wahre Chi ( die Ur-Energie ) erhälst Du Dir
durch Gelassenheit & Freisein von Begehrlichkeit.
Wenn Du fähig bist, die geistige Kraft in Deinem Innern zu bewahren,
dann finden krankmachende Einflüsse bei Dir keinen Angriffspunkt.”
( aus dem Klassiker des Gelben Kaisers in der
Abhandlung über das naturgemäße und “wahre” Leben der Meister des Altertums )

Huangdi-Neijing, die Bildergeschichten ueber die Gesunderhaltung.                   Geschichte des Daoismus

Huangdi Neijing”            .     
Geschichte
     -
der Medizinklassiker -               des Taoismus        

:

Yangsheng”, die Kunst, die “Lebenskraft zu nähren”, ist ein von Dschuang-Tze,
 dem daoistischen Meister oft verwendeter Ausdruck für einen auf ganzheitlichen
 Prinzipien von körperlich-geistiger Reinheit ausgerichteten Lebensstil.
(Isabelle Robinet in: Geschichte des Taoismus, S. 136)
Die alten Meister des Tao erforschten die Kräfte und Energien ( ”Chi” ) in der Natur
 und entdeckten, daß in den einzelnen Monaten des Jahres unterschiedliche Kräfte
auf die Organismen der Lebensformen einwirken.
Sie entwickelten Übungs-Methoden, Dao-Yin genannt, um die Kräfte der Jahreszeiten
im Wandel der 12 Mondzyklen im Rahmen ihrer “Selbstkultivierung” zu nutzen.
Gut erhaltenen Abbildungen von Dao Yin-Übungen wurden z.B.
auf den Seidenbildern im Grab des Mawang-Dui entdeckt.
Auf 44 farbigen Zeichnungen (ca. 200 - 25 v. Chr.) sieht man die
“Übungen und Methoden des Leitens und Streckens, Dehnens und Führens des Chi”
(Dao-Yin).
Richard Wilhelm, der bekannte Sinologe übersetzte eine noch ältere
“Jade-Inschrift” zur Atemschulung aus der Zeit der streitenden Reiche :
“Dies ist der Weg, die Methode: Bewahre den Atem und er sammelt sich.
Gesammelt, dehnt er sich aus. Sich ausdehnend erreicht er das Untere.
Unten angekommen findet er zum Ruhepol. Im Ruhepol wird er fest.
Gefestigt keimt er, zur Rechten Zeit. Korrekt ausgekeimt wird es wachsen.
Im Anwachsen führe ihn zurück: nach oben hin schiebt er gegen den Scheitel,
nach unten hin wurzelt er in der Erde. Wer dies befolgen kann lebt,
wer das Gegenteil davon tut, der stirbt vor der Zeit”.

:

Die Namen und Übungen der 12 Monate, die wir in unserem Dojo pflegen,
 entsprechen den 12 Zeichen des Tierkreises der chinesischen Astrologie.
Diese Übungen und Empfehlungen der alten Meister der Energie- und Bewußtseinspflege
dienen uns auch heute noch als wertvolle und überaus nützliche Mittel für den Weg,
 Harmonie in unserem Energiesystem zu erhalten,
 unsere Mitte zu wahren, unser Chi zu pflegen und den Geist zu klären.

Eine
Literatur-Auswahl
finden Sie

*

In unseren Abhandlungen über die Pflege der Energie berichten wir über:
die Entsprechungen von Tierkreis-Zeichen zur Leitbahn [Meridian] des jeweiligen Monates;
das Tao in der Küche;
Übungen des Dao-Yin, die als besonders wirksam angesehen werden;
den Stein des Monats;
Astrobits;
Meditationen, die Symbolik und die Beziehungen des Monats zu den Zeichen des I-Ging [Wandlungsbuches]

*

Darstellung von Philosophischen Konzepten der Daoistischen Elementar-Lehre
Darstellung von Philosophischen Konzepten der Daoistischen Lehren über die Struktur von Bewußtsein
Darstellung innerer Anatomie, Tao-Tzang Archiv zur Inneren Alchimie


Darstellung innerer Anatomie, Tao-Tzang Archiv zur Inneren Alchimie
(
aus den klassischen Meditation-Schriften der Tao-Literatur )
 


Darstellung von Konzepten aus der Daoistischen Weltanschauung
 

Darstellung innerer Anatomie, Tao-Tzang Archiv zur Inneren Alchimie
Tao-Chi Logo von Klaus D. Schiemann, Künstler in Mülheim. Zur Tao-Chi Webseitenübersicht
Tao - der Weg ... unsere Texte ...
Chi [qi] - die Energie ... unsere Texte...


Tao” - Kalligraphie
-
der Weg -
 


Chi” - Kalligraphie
-
die Energie -
 

Tao-Chi Kreis von Klaus D. Schiemann, Künstler in Mülheim.


seit 1988
die Schule für

Kung-Fu und Tai-Chi , Qi-Gong und Meditation
in Duisburg-Neudorf
Kurse . Seminare . Workshops


“Der Weise durchdringt die Dinge durch Analogie.
Der Mensch wird mit der Ganzheit geboren, dann verändert er sich durch den Einfluß der Dinge.”

aus



Thunder in the Sky
[13.A]
Über die Methoden zur Stärkung des Geistes

...

Willkommen auf unserer Internetpräsenz,
der Titelseite zu den Monatsübungen unseres

Tao-Chi-Kung

- die Abhandlungen über die Pflege der Energie in den 12 Monaten -

:

Qigong
 
 
- auch Chi-Kung, Dao-Yin oder Nei-Kung genannt -
 
 
ist ein Sammelbegriff für Übungsmethoden zur Regeneration und Neubelebung
durch Atemschule, Bewegungs- und Meditationstechniken.
 
In Ihrem Ursprungsland China, dem Reich der Mitte, werden sie als Wege der
Kultivierung der Persönlichkeit hoch geschätzt. Sie dienen der Pflege
 von Gleichgewicht und Harmonie, fördern die Entfaltung Innerer Kraft
und haben zum Ziel, Langlebigkeit zu erreichen. [“Yangsheng”].
 

( Browser Schrifteinstellung Courier New -1  [ Strg +/- ] )

.

Texte auf diesen Seiten

.
Dao-Yin .

die Fünf Säulen des
Tao-Chi-Kung

.

Shen-Shu [203]

.

.
Literaturempfehlungen .

wichtige Hinweise


Unsere Seiten zum Qigong sind in der Überarbeitung

diese Seite wurde eingerichtet / neu überarbeitet / aktualisiert am:
[Dezember 2002] / [Dezember 2010] / [02.04.2012]

zu unserem Kursangebot

-
Danke für Ihr Interesse -

.

 
das Photo des Staun-Tieres ;o)

Tao-Chi Kung  Atem- und Bewegungs-Übungen im Einklang mit den Jahreszeiten, nach den Methoden der Kalender-Schule [links] und der Fünf-Elemente-Schule [rechts]
Tao-Chi Kung  Atem- und Bewegungs-Übungen im Einklang mit den Jahreszeiten, nach den Methoden der Kalender-Schule [links] und der Fünf-Elemente-Schule [rechts]


Tao-Chi Kung
Atem- und Bewegungs-Übungen im Einklang mit den Jahreszeiten,
nach den Methoden der
Kalender-Schul e [links] und der Fünf-Elemente-Schule [rechts]
 


:

Literatur-Auswahl zu den Informations-Seiten
der 12 Monats-Dao-Yin Übungen des Tao-Chi.

“Die Atemübungen des Tao-Chi Systems in 6 Bände”
Volker Hiekel, Thomas Steiner-Graßhoff u.a. 2000

Die Wandlungsphasen der traditionellen chinesischen Medizin in 6 Bänden
U. Lorenzen & Andreas Noll 1992 – 2004

 

“Harmonie von Körper und Geist
– Das Geheimis der chinesischen Ernährung -”,
Gary Butt & Frena Bloomfield 1985/1986

 

“Kräuter – Die magischen Heiler”,
Paul Twitchel, 1971/1978

“Natürliche Selbstheilung durch Akupressur”,
“Die andere Art von Erster Hilfe”
& “Heilkräuter als Medizin”,
Michael Blate,
dt. von Ana-Maria Schulz und Heidi Meyns, 1985,
XENOS Verlag Hamburg

“Die makrobiotische Hausapotheke
– Nahrungsmittel in medizinischer Anwendung -”
Dr. Michio Kushi,
Hrg.: Dr. med. Marc van Cauwenberghe,  3. Auflage 1988.

“Michio Kushi’s Do-In-Buch
– Übungen zur körperlichen und geistigen Entwicklung -”,
Michio & Aveline Kushi, dt.: Angelika Nichols, 1979/1984

“Meridian Dehnübungen”, Shizuto Masunaga, 1987/1999

“Die Heilkunst der Chinesen – Anleitung zur Selbsthilfe”,
Dr.med. Chao-Lai Meng, Chao-Ning Mend,
Dr. med. Wolfgang Exel, 2. Auflage 1986.

Die Ayurveda Pflanzenheilkunde – Das Yoga der Kräuter.
Anwendung und Rezepte ayurvedischer Pflanzenheilmittel”,
Vasant Lad & David Frawley, dt.: Christopher Baker, 1987

  Meridian Dehnübungen”, Shizuto Masunaga, 1987/1999


“Die ganzheitliche chinesische Lebenslehre”,
Jasmin Eichner, 1990

“Touch for Health Script 1”,
Dr, John F. Thie, dt.: Helga Petres, VAK 1996

“Die chinesische Astrologie –
Charakter und Schicksal im Spiegel eines 5000-jährigen Horoskops”,
Roger Elliot, 1973,
dt.: Sybil Gräfin Schönfeldt, 1981.

“Das dritte Auge”,
Lobsang Rampa, dt.: Herbert & Waltraut Furreg, 1979

“Tao Yin – Das Praxisbuch zur Wiedergewinnung,
Erhaltung und Steigerung der Lebenskraft”,
Mantak Chia, dt.: Heinrich Hauck, 1999/2000

“Das Handbuch ganzheitlicher Selbstheilung –
Handgriffe des medizinischen Tao-Systems”,
Dr. med. Stephen T. Chang, dt.; Ulla Schuler, 1986/1990

-
zu unseren Literaturseiten -

Wie bereits in
unserem Impressum vermerkt,
sind alle hier vorgestellten Übungen und Informationen
nach bestem Wissen und Gewissen als Gedächtnisstützen für die
Kursteilnehmer und Freunde unserer Tao-Chi-Dojos zusammengestellt.
Da sie in keiner Weise den ärztlichen Rat und sachkundige Hilfe ersetzen,
übernehmen wir aus rechtlichen Gründen auch keinerlei Haftung für Schäden,
 die sich aus dem Gebrauch, dem Mißbrauch und / oder falsch verstandener Darlegungen
unserer Informations-Systeme ergeben.

:

Von hier direkt zur Hauptseite von

www.tao-chi.info

sight-seeing
die Übersicht der Tao-Chi Web-Archive

.

zu unseren Angeboten :

Seminare / Workshops / Kurse

*

Tao-Chi Kung  Atem- und Bewegungs-Übungen im Einklang mit den Jahreszeiten, nach den Methoden der Kalender-Schule [links] und der Fünf-Elemente-Schule [rechts]
Tao-Chi Kung  Atem- und Bewegungs-Übungen im Einklang mit den Jahreszeiten, nach den Methoden der Kalender-Schule [links] und der Fünf-Elemente-Schule [rechts]


Tao-Chi Kung
Atem- und Bewegungs-Übungen im Einklang mit den Jahreszeiten,
nach den Methoden der
Kalender-Schule [links] und der Fünf-Elemente-Schule [rechts]
 

Tao-Chi Kung  Atem- und Bewegungs-Übungen im Einklang mit den Jahreszeiten
Tao-Chi-Kung, Atemschule und Energiearbeit, Heilgymnastik und Meditation


Tao-Chi Kung
Atem- und Bewegungs-Übungen im Einklang mit den Jahreszeiten,
nach den Methoden der
Meditations-Schule [links] und des Dao-Yin [rechts]
 


Kalligraphie des
Zeichen “chi
 

Kalligraphie Chi [qi] - die Energie .
Kalligraphie Tao - der Weg


Kalligraphie des
Zeichen “tao
 

Tao-Chi-Logo, Entworfen von Klaus D. Schiemann. sightseeing - unsere Webseiten-Übersicht.
Tao-Chi-Kreis, Entworfen von Klaus D. Schiemann. sightseeing - unsere Webseiten-Übersicht.

 
seit 1988
die Schule für
 
Kung-Fu und Tai-Chi, Qi-Gong und Meditation
in Duisburg-Neudorf
Kurse . Seminare . Workshops

Informationen zu unserem Kursangebot des
:
Tao-Chi-Kung

Übungen für
die Jahreszeiten
für jeden Tag   . Jeden Monat   .  Meditation
[
01] . [02]                                                         
  :

“Aus dem Daoismus stammen einige der ältesten Traditionen der Menschheit, die sich mit der
Heilung und Regeneration, der Kultivierung und dem Wachstum von Körper, Geist und Seele beschäftigen.
Die Anhänger des Daoismus nennen Ihre Disziplin oft die "Wissenschaft der Essenz und des Lebens".
Die „Wissenschaft von der Essenz“ befasst sich mit dem Geist,
die „Wissenschaft vom Leben“ widmet sich dem Körper.
 Ihr Ziel ist es, das zu pflegen und zu fördern,
was sie „die Drei Schätze des Menschlichen Lebens“ nennen:


Vitalität [„Ching“]
Energie [„Chi“] und
den belebenden Geist [„Shen“]“

Thomas Cleary in seinem Vorwort zu

Thomas Cleary, die Drei Schätze des Dao - Basistexte der inneren Alchemie

Die Drei Schätze des Dao
Basistexte der inneren Alchemie

    

.
Kalligraphien der drei Schätze .

:

Was ist Qigong ?

Das Qi-Gong, auch Chi-Kung genannt, ist eine alte Chinesische Kultivierungsmethode zur
Harmonisierung von Körper und Geist und der Entwicklung unserer Inneren Kräfte.
Es beinhaltet Bewegungs- und Meditationsübungen, Methoden der Atem-Schule und der Energie-Arbeit
(„Kung“ [„Gong“] = Arbeit, erfolgreiches Üben, „Chi“ [„Qi“] = Energie).

Auf der Suche nach den Wurzeln des Qigong gelangen wir zu dem jahrtausende alten Wissen
 östlicher Weisheitsschulen, die aus den gleichen Quellen gespeist werden
wie die Traditionelle Chinesische Medizin:
die drei klassischen chinesischen Lehren, des Buddhismus, des Konfuzianismus und des Daoismus.

Es existieren bis heute eine große Zahl von Übungsreihen, die schon in den frühen daoistischen,
konfuzianischen und buddhistischen Schriften zu finden sind,
aber auch in den ältesten medizinischen Lehrbuch Chinas, dem

das Huang Di Nei Jing, des Gelben Kaisers Klassiker der Inneren Medizin

 „
Huang Di Nei Jing
[des Gelben Kaisers Klassiker der Inneren Medizin]
(Zhou-Dynastie 11.-7. Jh. V. Chr.).

Unser Tao-Chi-Kung basiert auf 5 Übungs-Säulen welche jeweils
einen Äußeren Aspekt [„Wei Dan“] und Innere Aspekte [„Nei-Dan“] beinhalten.
Über „Wei Dan“ und „Nei-Dan“ lesen Sie
-
hier -

....
.

....
.

03. Innerhalb eines Jahres benötigt die Sonne ca. 365 Tage,
um ihren Weg durch die 360 Grade des Kreises zu vollenden,
und sich wieder an ihrem Ausgangspunkt einzufinden.
Der Mond benötigt zwischen 29 und 30 Tage, um seinen Umlauf von Neumond zu Vollmon
 und zum Neumond zurück zu vollenden.
Sonne und Mond sind die Repräsentanten für „Yang“ und „Yin“ am Himmel
[„Tai Yang“, das Große Yang, wird die Sonne genannt, „Tai Yin“ der Mond].
Jeder Monat des Östlichen Kalenders untersteht einem der 12 Tierkreiszeichen der Chinesischen Astrologie;
 jeder Monat besitzt eine besondere Qualität an Energie. So gibt es z.B. in der Akupunktur Regeln,
 zu welchen Monaten es verboten ist, bestimmte Punkte zu Nadeln,
wann bestimmte Behandlungsmethoden bevorzugt einzusetzen sind.
Dies umfaßt neben bestimmte Übungen auch Empfehlungen für das Nahrungsangebot,
Verhaltensweisen im Umgang mit Natur und Mitmenschen usw.
Unsere Informationen zu diesem Themenkreis finden Sie
hier.

.

....
 
.

05. Meditation, das „Sitzen in Stille“ betrachten wir als „die“ Essenzielle Übung für die Praxis
 von Tai-Chi und Qigong, Kung-Fu und jede Form von Innerer Arbeit.
Das Ziel von Meditation ist zum einen die Befriedung und Verfeinerung des Geistes,
und zum zweiten die Harmonisierung und Verfeierung der Energie.
Mehr über das Thema finden Sie auf den untergliederten Seiten zu unserem Thema
Tao, Meditation und Übungen“ und „Ch’an / Zen, das Sitzen üben“.

:

Alle Übungen des „Tao-Chi-Kung-Übungs-Systemes“ unterstützen, korrekt ausgeführt,
innere Reinigungsprozesse, den Aufbau von Kraft und Energie.
Sie sind vorzüglich als Vorbereitung für die Meditation geeignet,
um uns den Weg in die Stille zu ebnen und sind von hohem gesundheitlichem Wert [“Yangsheng”].

:

Tao-Chi-Kung“ im Unterricht des Tao-Chi:

Tao-Chi-Kung“ ist Bestandteil unserer täglichen Kursarbeit.
Wir bieten auch spezielle Seminare im Laufe unseres Kursjahres an.

:

Unsere Seiten mit den Informationen und Bildern zu den Übungen sind als Erinnerunghilfe
für unsere Mitglieder konzipiert,
um das tägliche morgendliche Üben zu Hause zu unterstützen;
sie werden zu Präsentationszwecken “bei-Zeiten” freigeschaltet

.

- Bitte beachten Sie unsere diesbezüglichen Hinweise -

-
Danke -

.

Texte auf diesen Seiten:

.
Dao-Yin .

die Fünf Säulen des
Tao-Chi-Kung

.

Shen-Shu [203]

.

.
Literaturempfehlungen die wichtigen Hinweise

.

Tao-Chi-Kung” - Seminarangebote

zu unserem Kursangebot

-
Danke für Ihr Interesse -

.


.
Wichtige Hinweise zu unseren Informations-Seiten

Unsere Informationsseiten werden regelmäßig aktualisiert und kontinuierlich auf
neuesten Sach- und Erkenntnis-Stand gebracht.
Eine Freischaltung der einzelnen Seiten erfolgt jeweils zur entsprechenden Zeit.

Daoistische und ayurvedische Forschung und Praxis sind vielleicht die Ältesten zurzeit bekannten Wissenschaften
 der Lebenspflege, die über das Ziel der reinen Wiederherstellung und Vorsorge der Gesundheit hinausgehen.

„Ein Gesunder Körper – ein Gesunder Geist“, der Mensch, - also wir -,  sollten darüber hinausgehen.

Die ausgewählten Texte werden nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt und dienen der Weiterbildung
 unserer Kursteilnehmer und Interessenten mit dem Ziel, im Rahmen einer am natürlichen Weg orientierten
Lebensführung und Übungspraxis unsere Kräfte von Körper, Seele und Geist zu stabilisieren,
unsere Energien zu harmonisieren und auf ein höheres Niveau zu heben.

Die Informationen, die auf diesen Seiten zusammengestellt und jährlich aktualisiert werden,
betrachten wie als die Essenz jahrelanger Forschung, Anwendung und Übung “
auf dem Weg”.
Dieses Wissen, unterstützt durch hilfreiche Übungen kann nicht allein nützlich sein, um unseren Körper
gesünder zu erhalten und mehr Lebenskraft [“
chi / qi ”] aufzubauen,
sondern trägt auch zur Vervollkommnung unseres Bewußtseins [“yi”]
und der Erlangung größerer geistiger Klarheit [“
ming”] bei.

.

Haftungsausschluß:
Die Autoren und das Tao-Chi übernehmen keine Haftung für etwaige Schäden, die sich aus unsachgemäßer Anwendung
 oder missverständlicher Verwendung der Informationen auf unseren Seiten ergeben.
Ebenso wenig ersetzen die hier zusammengestellten Erkenntnisse den Weg zum Fachmann.
In Zweifelsfällen empfiehlt sich immer auch das Gespräch mit dem Arzt, Ernährungsberater oder Heilpraktiker
 Ihres Vertrauens, um Ihrer individuellen Konstitution gerecht zu werden.

Sollten wir Ihnen durch die vorgestellten Kenntnisse auf Ihren Weg weitergeholfen haben,
so freuen wir uns über jede positive Rückmeldung und auch über konstruktive Vorschläge
zur Verbesserung unserer Informationsseiten.

-
Danke für ihre Hinweise -

Über die Schaltflächen unten finden Sie zurück zu der aktuellen Seite.
Danke für ihr Interesse und den Erfolg auf einem guten Weg.

*
 

Frühjahr . Sommer . Herbst . Winter - Tao-Chi-Kung .  Kultivierungs-Übungen aus dem


Tao-Chi-Kung

Kultivierungs-Übungen aus dem
Qigong

Chinesische Atemschule und Heilgymnastik,
Energiearbeit und Meditation

Die 24 Kalender-Übungen der Meister vom Rad der Zeit

.
Frühjahr . Sommer . Herbst . Winter .

auf dem Photo:
Heike A. Goppelt-Kuhl, die Inhaberin des Tao-Chi Duisburg
- die Übung 22 “Wintersonnenwende”-
 

 

tu, das Element Erde
 
-
tu” -
Übungen zur Dojo-Zeit

shin, das Element Metall

-  “
shin” -
Übungen zur Herbstzeit
 
 mu, das Element Holz
 
-
mu-
Übungen im Frühling
 
 huo, das Element Feuer
 
-
huo-
Übungen zur Sommerzeit
 
 shui, das Element Wasser
 
-
shui-
Übungen im Winter
 

*


Reiki
Austauschtreffen im Tao-Chi Duisburg

-
Danke für das Interesse -
 


das Spiel der Fünf Tiere, die Ausdrucksformen, die 8 Brokate
.
Qigong Yangsheng-Seminare mit Anne Bolten im Tao-Chi Duisburg
-
Danke für das Interesse -
 

Das Tor zur Übung [05] unsere Kursangebote


  
Tao-Chi Webseiten:           
   *
Sight-Seeing                
     [die Übersicht]              

   Unsere Haupt-Seiten mit aus-
   gesuchtem Bild- und Textmaterial
   im Überblick:   


   *  
Kung-Fu                    
       > [
01] . [02] . [03] . [04]
       > [
05 (Tierstile im Kung-Fu)]
       >
Kung-Fu für Kids   . Text

       >
Hsing-I . [Xingyiquan] . [04]
       [
05] . [06] . [07]
      >
unsere Texte

   *  
Tai-Chi Ch’uan            
       >
Innere Kampfkunst        
       >
Tai-Chi Ch’uan Texte    
       >
Bilder aus 20 Jahren    
       >
Tai-Chi des Shaolin    
       >
Michuan Taijiquan      

     .
Pa-Kua Ch’ang (Baguazhang)
         [
02] .  [03] . [04] . [07]
       >
unsere Texte .      

   *  
Qigong                    
       >
Energiearbeit            
       >
Elementarübungen        
       >
für jeden Tag            
       >
das “Spiel der fünf Tiere”
       >
Tao-Chi-Kung für
        
Frühling . Sommer . Herbst .
         und
Winter . die Tabelle  

   *  
Ch’an / Zen                
        
das Sitzen üben
       >
unser Text
              
       >
Meditation und          
        
Schwertkampfkunst . [02
         [
03] . [04] . [05] . [06
       >
unsere Texte        

   *  
Tao, Meditation & Übung    
       >
die Texte                

   *
monatsaktuellen Seiten  

   * das Dojo                     
     .
der Ort der Wegübung      
     .
die Leute vom Tao-Chi      
     .
Photos aus dem Dojo        
      
   * Kurspläne des Unterrichtes:  
     .
Tao-Chi Mülheim            
     .
Tao-Chi Duisburg          

                 :

 



- an der Verbesserung unserer Webseiten wird kontinuierlich gearbeitet -

Schaun’n Sie mal wieder vorbei,
so sie Zeit haben.


-
unsere monatsaktuellen Seiten -

werden zeitnah freigeschaltet
.

Kalligraphien mit Texten zu den Zeichen des I-Ging gibt es

-
hier -

Yi - die Wandlungen .. zur Auswahltabelle - Danke für Ihr Interesse ...

oder über die Bilder unten

Danke für Ihr Interesse

*


Anne Bolten, Qigong Yangsheng
Kursangebote im Tao-Chi Duisburg
-
Danke für das Interesse -
 

... das Entspannt-Tier ist nicht das 13. Montags-Zeichen der Cinesischen Astrologie  ...





01 Ratte [
Dezember ]


 
02 Büffel [
Januar]


 
03 Tiger [
Februar]



04 Hase [
März]



05 Drache [
April]



06 Schlange [
Mai]





07 Pferd [
Juni ]



08 Ziege [
Juli ]



09 Affe [
August ]



10 Hahn [
September ]


 
11 Hund [
Oktober ]



12 Schwein [
November]


Emu ... das Staun-Tier ist nicht das 13. Montags-Zeichen der Chinesischen Astrologie  ...
 

:


Willkommen auf unserer Hauptseite zum
 
“Dao-Yin”

- Betrachtungen zur Energie der 12 Monate -

- die Zeichen der Zeit erkennen -

12 Monate und 5 Elemente  Kalligraphie Xun

Tien Kang - Ti-Tche

Qi-Men, das Tor der Zeit  Ti-Tsche [Di Zhi] die 12 Zweige der Kosmischen Mathematik Tien Kang Ti Tche

 “
Qi Men ”        .          “Ti-Tsche


Im Unterschied zur Astrologie westlicher Prägung, kann man von der Chinesischen Astrologie mit ihren
11 Tieren und dem Drachen als Fabelwesen behaupten, daß sie mit einem “echten Tierkreis” arbeitet.

Der Hase ist das 4. Tierkreiszeichen der östlichen Astrologie

Die Photos von Tieren auf unseren Webseiten stammem im wesentlichen aus der Kamera von
Ulrike Limberg und Robert Goppelt
  -
Danke Uli - und - Danke Robert -

Auf diesen, unseren Tao-Chi Mitgliederseiten zu den
12 ausgesuchten Monatsübungen des Dao-Yin
glauben wir, Euch neben der Darstellung unserer Übungsmethoden über Photos aus unserem Unterricht,
auch interessante und nützliche Informationen über die einzelnen Monate des Jahres zusammengestellt zu haben.
Die Pflege des Gleichgewichtes, der Harmonie und Inneren Kraft besitzt in der traditionelle östlichen
Lebensgestaltung einen höhen Stellenwert; der Daoistische Ausdruck “Yangsheng” heißt übersetzt etwa
 “die Pflege des Lebens” oder “das Leben nähren”.
Die Taoistische Lehre ist nach unserer Meinung eine pragmatische Wissenschaft, in der Selbst-er-Forschung,
der Einsatz und die Entwicklung von
Intuition und das Machen persönlicher Erfahrungen auf dem Weg
zu fortschrittlichem Bewußtsein, Wissen und Erkenntnis führt.

-
wir bitten um Beachtung unserer wichtigen Hinweise -
.
Danke für Euren Besuch und viel Spaß mit zielführenden Erkenntnissen auf Eurem Weg.