*

Die Kalligraphie des Zeichens 56 “lu” zeigt das Bild eines Zeltlagers.
Mehrere ( 2 ) Männer lagern sich unter den Ästen eines Baumes im Wald.
“Verständnissinn:
zeitweilig an einem Ort festgehaltene Männer, der nicht ihr gemeinsamer Wohnort ist.
Soldaten, Reisende, Händler, Gefangene, Auswanderer.”

L. Wieger, S.J. - Chinese Characters. ein Lehr- und Arbeitsbuch

[
Wieger, S. 273 ]
“Schwierigkeiten, sich zu plazieren, Reisender ... “
[ Philastre, S. 377 ]

Ein Feldlager ist eine provisorische Einrichtung.
Diese Männer haben einen Baum in einem Wald gewählt, um darum zu lagern.
Sie organisieren sich, unterwerfen sich Zwangsmaßnahmen.
Unter dem Baum suchen sie Schatten, Sinnbild der vergänglichen, irrealen
und wechselhaften Dinge.
Der in ewiger Entwicklung sich befindende Baum ist Sinnbild des Lebens.
Die Kräfte des Universums sind in dauernder Bewegung begriffen,
sie bleiben nie dauerhaft an einem Platz, denn sie entwickeln sich ohne
Unterbrechung weiter, zwar in vorüberziehenden, vergänglichen, irrealen Formen,
aber sie organisieren sich nach bestimmten Gesetzen,
passen sich diesen an.

“Psychologie:
Der Charakter zeigt Mut, Kühnheit und Unternehmungsgeist.
Er liebt das Bohémeleben, durch das er sein Begehren nach Freiheit und
oftmals auch Einsamkeit verwirklichen kann. Er sucht die Ruhe.
Willentlich oder notgedrungen kann er nachts seine Doppelnatur zeigen.
Er soll sich zwischen Korrektheit und Unregelmäßigkeit entscheiden,
ist aber sowohl von dem einen als auch von dem anderen angezogen.
Im Ruhezustand verwirklicht sich das psychische Gleichgewicht nur mühsam.
Dieses Wesen kennt eine innere Erregtheit nervösen Ursprungs,
welche sein Bewußtsein durcheinander bringt.
Er ist von Gewissensbissen geplagt und weiß nicht, wie er diesen Zuständen
ein Ende bereiten kann.
Er versucht sich dieser Energie, die ihn erstickt und an der Klarheit hindert,
zu entledigen, indem er alleine und in Ruhe verbleibt.
Wenn er vor den anderen flieht, dann tut er dies, um sie zu bestrafen,
indem er sie seiner Gegenwart beraubt;
aber er bestraft sich damit auch selbst, indem er alleine bleibt,
weil er auch den anderen liebt. Sich Leid anzutun hilft ihm, zu gesunden.

Der Experte rät dazu, die Flucht in die Einsamkeit nicht endlos zu verlängern:
Man kann nicht dauerhaft “außerhalb seines Heimes sein.”

Man muß die nervöse Ursache beruhigen, indem man wieder Geschmack am Leben findet
und der “Quelle der Begehrlichkeit” wieder dosiert Nahrung zukommen läßt.
... “

de Surany, Marguerite, I-Ging und Kaballa ..

[
de Surany, S.318 ff. ]

Zwei Leute rasten, lagern im Schatten eines Baumes.
Sie sind Reisende, Soldaten, Händler oder Ausgewanderte.
Ihnen fehlt ein solider Grund:
die Situation, der Lebensplatz oder die Anstellung,
die sie bisher eingenommen hatten, sind verloren, aufgegeben worden.
Eine Situation des Elends, wo es nicht einfach ist, einen neuen,festen Platz zu finden.
In dieser Situation ist es angeraten, sich nicht durch
Unfeinheiten, Erleichterungen verlocken zu lassen.
Ausdauer, Bescheidenheit und Pflichterfüllung sind angesagt:
Man nutze die großzügige Gastfreundschaft nicht aus,
sondern arbeite stetig und vorsichtig an seiner Selbständigkeit.

Das Zeichen 56 ist günstig für Leute, die geschäftlich viel unterwegs sind,
ungünstig für Ehe und Partnerschaft (zeitweilige Trennungen).

Man achte darauf, pünktlich seinen Aufgaben, Verpflichtungen nachzukommen
und keine Angelegenheiten zu verschleppen.

56 - Lu, Wandern - zur Tabelle

.....



... weiter Textarbeit ist angedacht ...

I-Ging 56, Lü, das Reisen - die sechs Linien des Hexagramms


Danke für das Interesse
und einen guten Weg


Tabelle/Übersicht



Kalligraphien zu den Bildern des Wandlungsbuches


*

 



*

Tao-Té King
 
"Das Buch vom Weg und der Kraft"
Die 81 Schriften des alten Meisters Lao-Tze (71)
.
Wenn Du weißt,
was Du nicht weißt,
das ist die große Tat.
Wenn Du nicht weißt,
was Du nicht weißt,
dann bist Du krank.

Es gibt einen Weg,
diese Krankheit loszuwerden:
Lerne an dieser Krankheit zu leiden.

Die Meister sind nicht krank,
weil sie an diesem Kranksein krank sind.
.

*

Zur Auswahl

Lao-Tze - das Wissen des Meisters -

-
81 Verse des Alten Meisters Lao-Tze -


Lao-Tze - das Wissen des Meisters -
*



Zur Übersicht und Auswahl unserer I-Ging-Kalligraphien

*

Die Übersicht der Tao-Chi Web-Seiten:
sight-seeing - ein guter Weg.

Danke für Ihr Interesse


*

unterwegs im südlichen Blütenland ... relax Your mind ...
Qigong, Übungen für unterwegs
Petra. Wudang Xingjian


So finden Sie unser
neues Dojo im
Freizeit- & Gewerbehof
47057 Duisburg-Neudorf Süd

Grabenstraße 180
( Ecke Koloniestraße )

-
Kontaktformular -

Danke für Ihr Interesse

 


.

Konfuzius - Der Meister sprach:


Der Meister sprach:

Buch der Wandlungen 56

“Gute Menschen bestrafen
auf kluge und
verständnisvolle Weise
und sperren niemanden
ins Gefängnis”

Konfuzius sagte:
“Wer unsittlich ist,
sollte nicht zu lange enthaltsam leben,
aber auch kein bequemes Leben führen.
Die Sittlichen ruhen in der Sittlichkeit;
die Wissenden nutzen die Sittlichkeit zum Vorteil aller.”
 [04, 02]

Konfuzius - von der klugen Entscheidung

Konfuzius befreite sich von vier Dingen:
Er besaß keinen Eigensinn,
keine Voreingenommenheit,
keine Begierde
und keine Selbstsucht.”
[9, 4]

Konfuzius
Von der klugen Entscheidung
[Thomas Cleary]

Konfuzius - Der Meister sprach:

*


Rastplatz ... ein Platz zum Rasten ...



- an der Verbesserung unserer Seiten wird fortlaufend gearbeitet -

besuchen Sie uns wieder, wenn Sie Zeit haben

“xun” - ein Zeichen für Zeit -

xun
- ein Zeichen für Zeit -

Weitere Kalligraphien zu den
Zeichen des I-Ging gibt es

- hier -

Yi - die Wandlungen .. zur Auswahltabelle - Danke für Ihr Interesse ...

oder über die Bilder unten

Danke für Ihr Interesse

*

Kung-Fu, der schwimmende Drachen ... Grundpositionen im Kung-Fu
I-Ging, das Buch der Wandlungen - Zeichen 56
Meditation und Schwertkampfkünste - Üben mit dem Speer -
Meditation und Schwertkampfkünste - Üben mit dem Tai-Chi Schwert -



yi- das Zeichen für die Wandlung. Hier direkt zur Übersicht. Danke für Ihr Interesse

yi
- die Wandlung -
zur Tabelle


Schule für

Kung-Fu * Tai-Chi * Qi-Gong * Meditation
Kurse / Seminare / Workshops

Wir begrüßen Sie auf unseren Informationsseiten zum Thema:

I-Ching, das chinesische Buch der Wandlungen.
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Wenn Sie mit uns üben wollen, dann besuchen Sie uns in unseren Dojos.
 


Ching, eines der 3 Schätze des Dao


jing [Ching]
- die Essenz -
 

das Tao-Chi Logo; entworfen von Klaus D. Schiemann. Unsere Webseitenübersicht sightseeing
Tao-Chi Kreis; entworfen von Klaus D. Schiemann. Unsere Webseitenübersicht sightseeing
chi - die Energie
Kalligraphie Tao, der Weg


Kalligraphie ”Tao”
-
der Weg -
 


Kalligraphie ”Qi”
-
die Energie -
 

.

Baguazhang [ Pa Kua Chang ], die Kampfkunst der Acht Trigramme, gilt als die anspruchvollste der drei inneren Kampfkünste.
 Kalligraphie Pa [ba] - acht


Kalligraphie des
Zeichen ”Pa”
 

 Kalligraphie Kua [gua] - Trigramm, Orakelzeichen


Kalligraphie des
Zeichen ”Kua”
 

 Kalligraphie Chang [zhang] - die Handfläche


Kalligraphie des
Zeichen ”Ch’ang”
 


Baguazhang [ Pa-Kua Chang ]
- die Hand der Acht Trigramme -

 gilt als die anspruchvollste der drei inneren Kampfkünste.

auf dem Photo: Heike A. Goppelt-Kuhl und Horst T. Kuhl

Partnerübungen aus dem Pa-Kua Chang der Shaolin-Schule


Unsere Seiten zum “Baguazhang”

[
01] . [02] . [03] . [04] . [05] . [06] . die Texte
 

.


 
Tao-Chi Kursplan             

                 :

  
Tao-Chi Webseiten:           
   *
Sight-Seeing                
     [die Übersicht]              

   Unsere Haupt-Seiten mit aus-
   gesuchtem Bild- und Textmaterial
   im Überblick:   

   *  
Kung-Fu                    
       > [
01] . [02] . [03] . [04]
       > [
05] Tierstile im Kung-Fu
         >
unser Text zum Kung-Fu

       >
Kung-Fu für Kids  
         >
unser Text            

       >
Hsing-I . [Xingyiquan
         >
unsere Texte          

       >
Pa-Kua Chang            
         >
die Texte

   *  
Tai-Chi Ch’uan            
       >
Innere Kampfkunst        
       >
Tai-Chi Ch’uan Texte    
       >
Bilder aus 20 Jahren    
       >
Tai-Chi des Shaolin    
       >
Michuan Taijiquan        

   *  
Qigong                    
       >
Energiearbeit            
       >
Elementarübungen        
       >
für jeden Tag            
       >
das “Spiel der fünf Tiere”

   *  
Ch’an / Zen
       das Sitzen üben            
       >
Meditation &            
        
Schwertkampfkunst . [02
         [
03] . [04] . [05] . [06
       >
unsere Texte        

   *  
Tao, Meditation & Übung    
       >
die Texte                


   *
monatsaktuellen Seiten  

                
*
 

.

Baguazhang [ Pa Kua Chang ], die Kampfkunst der Acht Trigramme, gilt als die anspruchvollste der drei inneren Kampfkünste.
 Kalligraphie Pa [ba] - acht


Kalligraphie des
Zeichen ”Pa”
 

 Kalligraphie Kua [gua] - Trigramm, Orakelzeichen


Kalligraphie des
Zeichen ”Kua”
 

 Kalligraphie Chang [zhang] - die Handfläche


Kalligraphie des
Zeichen ”Ch’ang”
 


Baguazhang [ Pa-Kua Chang ]
- die Hand der Acht Trigramme -

 gilt als die anspruchvollste der drei inneren Kampfkünste.

auf dem Photo: Heike A. Goppelt-Kuhl und Horst T. Kuhl

Partnerübungen aus dem Pa-Kua Chang der Shaolin-Schule


Unsere Seiten zum “Baguazhang”

[
01] . [02] . [03] . [04] . [05] . [06] . die Texte
 

.

Kalligraphie zum I-ging Zeichen 56, Lu ... Reisen - unterwegs sein ...

.


Kalligraphien und Texte rund um das Wandlungsbuch I-Ging
das Zeichen 56 “lu”, das Reisen
 



die beiden Trigramme
aus denen das Zeichen
besteht sind:

oben Li - das Feuer (Zahlwert 9 in der Ordnung des Späten Himmels]

oberes Trigramm
Li” - das Feuer

unten Gen, der Berg ... [Zahlwert 07 nach der Ordnung des Frühen Himmels]

das untere Trigramm
Gen” - der Berg

:
Texte auf
diesen Seiten :

Text zu 56

*
Lao-Tze 71 *

der Meister sprach [56]

.



yi- das Zeichen für die Wandlung. Hier direkt zur Übersicht. Danke für Ihr Interesse

yi
- die Wandlung -
zur Tabelle


Diese Seite ist weiterhin in der Überarbeitung

- Danke für Ihr Interesse -

Letztes update: 10.11. 2010

neues Design

Bilder und Kalligraphien zur Inneren Kampfkunst
Baguazhang

 

... Reisen, unterwegs sein ...



I-Ging 30, Li ...     I-Ging 56,  Lü ...     I-Ging 50, Ding ...     I-Ging 64, Wei Ji ...       Pa-Kua, die 8 Zeichen in der Ordnung des Frühen Himmel     Kalligraphie xin, der Herz- oder emotionale Geist

30 Li             56 Lü           50 Ting         64 Wei Chi           Pa-Kua             “xin



I-Ging Kalligraphie zum Zeichen 04     I-Ging, das Zeichen 59  Huan     I-Ging. Zeichen 06 Sung ...     I-Ging 13 - Tung Jen ...       Bagua - die 8 Zeichen in der Anordnung des Späten Himmels     das Element, die Wandlungsphase Feuer - huo -

 
04 Meng             59 Huan         06 Sung           13 Tung Jen         Pa-Kua             “huo”