I-Ging, Kalligraphie zum Zeichen Nummer 16, yĂĽ - Begeisterung


*

Kalligraphie zum I-Ging 16

Begeisterung

Links: Zusammengelegt Hände (
Mudra ??),
intuitiv das Wesentliche erfassen.

Rechts : das Zeichen fĂĽr Elefant

Der Zeichensinn ist:
 einfach zufrieden sein, sich die Hände reiben, sich freuen, ausruhen.




Hexagramm 16 - die Linien

Hexagramm 16 - die Linien

.

...
weitere Textarbeit ist angedacht ...




Danke fĂĽr das Interesse,
und
einen guten Weg


Kalligraphien zu den Zeichen des Wandlungsbuches



Tabelle der Auswahl


*

.


I-Ging, Kalligraphie Zeichen Nummer 16,
 â€śyü” - Begeisterung
 



*

Tao-TĂ© King
 
"Das Buch vom Weg und der Kraft"
Die 81 Schriften des alten Meisters Lao-Tze (43)
.
Die Natur der Nachgiebigen und Weichen ĂĽberwindet schnell
die Natur des Starken und Harten.
Das Nicht-Sein tritt selbst da ein, wo keine Leerstellen sind.

Dadurch wissen wir vom Wert des Nicht-Handelns
Die Lehre ohne Worte,
die Vorteile nicht zu Handel -
wenige auf der Welt erreichen dies.
.

*

Zur Auswahl

Lao-Tze - das Wissen des Meisters -

-
81 Verse des Alten Meisters Lao-Tze -



*



Zur Ăśbersicht und Auswahl unserer I-Ging-Kalligraphien

*

Die Ăśbersicht der Tao-Chi Web-Seiten:
sight-seeing - ein guter Weg.

Danke fĂĽr Ihr Interesse

*

Meditation in den SchwertkampfkĂĽnsten
Ocka Song, Tai-Chi Ch'uan. Die Wolkenhände ...


Ocka Song
Die Wolkenhände des Tai-Chi Ch’uan
 


Anja
Meditationshandgriff 5 in den SchwertkampfkĂĽnsten
 

Terrasse vor dem Aufstieg ...



“Sanft ist der Abstieg und leicht ist der Weg;
Die Tore der Hölle stehen offen Nacht und Tag;
Doch zurĂĽckzukehren und die heiteren Himmel zu sehen,
Darin liegt die Aufgabe und die mächtige Arbeit.“
Aeneid VI, 126

 


.

I Ging, das Buch der Wandlungen
[
Cleary, Diogenes-Version ]

I Ging, das Buch der Wandlungen, Cleary, Diogenes-Version

16. Das GlĂĽck

Um des Glückes Willen ist es förderlich örtliche Führer einzusetzen
und die Armee zu mobilisieren

siehe zur Metapher “Armee mobilisieren”
Meister Liu I-Ming’s  Kommentar zum „Klassiker  ĂĽber den Zusammenfluss des Yin“

.

Das Bild:
Der Donner, der aus der Erde hervorbricht, und die Erde, die in Bewegung ist,
symbolisieren das GlĂĽck.
Deswegen machten die FĂĽhrer in frĂĽheren Zeiten Musik,
um die Tugend zu ehren, und brachten sie den Göttern dar,
um sie mit den Vorfahren zu teilen.

.


Kalligraphien zu den Zeichen des Wandlungsbuches



Tabelle der Auswahl


*

Anja - . Verschiedene Handgriffe (Mudras) aus der Meditation in der Schwertkampfkunst


Verschiedene Handgriffe (Mudras) aus der Meditation in der
Schwertkampfkunst
 



yi- das Zeichen fĂĽr die Wandlung. Hier direkt zur Ăśbersicht. Danke fĂĽr Ihr Interesse

“
yi”
- die Wandlung -
zur Tabelle


.

Konfuzius - Der Meister sprach:


Der Meister sprach:

Buch der Wandlungen  16

“Die alten Könige schufen die Musik, um die Tugend [“
té”] zu preisen,
und sie boten sie dem Geist [“
shen”] in reicher Fülle dar;
in dieser Weise teilten sie es mit ihren Ahnen.
( zum Verständnis:
Ahnenkult in China, die Ahnengötter der indischen Lehre “pitris” genannt )

Konfuzius - von der klugen Entscheidung


.

Konfuzius
“
Von der klugen Entscheidung”
[Thomas Cleary]

Konfuzius - Der Meister sprach:

*


artefakt 54


.

The Taoist I Ching

aus The Taoist Classics, The collected translations of Thomas Cleary Volume four
Shambala, Boston 2000 ISBN 1-57062-488-7

Das Werk wurde im Jahr 1796 durch den
daoistischen Adepten Liu I-ming geschrieben,
um aufzuzeigen, wie das I Ching, der älteste und meist verehrte Klassiker als FĂĽhrer zur umfassenden Selbstkultivierung  gelesen werden kann, während sein gewöhnliches Leben inmitten der Welt fĂĽhrt.
Liu I-ming gilt als ein Vertreter der daoistischen „Schule der Vollkommenen Wirklichkeit“,
deren Vertreter im gewöhnlichen Leben viele unterschiedliche Praktiken ausüben, wie das Übungssystem,
 welches als T’ai Chi Ch’uan bekannt ist, und einige der Meditationstechniken haben längst Eingang
 in das öffentliche Leben gefunden, als Teile geistig-körperlicher Gesundheitslehren.

Die deutsche Ausgabe „Das Tao des I Ging“, Übersetzung von Ingrid Fischer-Schreiber
ist 1989 bei O.W. Barth erschienen. ISBN nicht verfĂĽgbar.

The Taoist I-Ching  deutsche Ăśbersetzung von Ingrid Fischer-Schreiber, das Tao des I-Ging The Taoist I Ching in The Taoist Classics Vol. IV

“
The Taoist I Ching”
in deutscher Ăśbersetzung :
“
Das Tao des I Ging”

16. Die Freude
Es ist vorteilhaft, einen Herrscher einszusetzen
und die Armee zu mobilisieren.
...
Der Geist ist der Herrscher [“
yi”] des Körpers [“shen”],
so wie der Herrscher das Land und der General die Armee [“
qi ”] führt.
So wie es förderlich ist, einen Herrscher zu ernennen und die Armee zu mobilisieren,
um das Handeln in Harmonie zu bringen,
so ist es förderlich, den Geist zu ordnen und den Körper zu trainieren.
Stimmt Dein Handeln nicht mit den Zeiten überein, ist es nicht förderlich,
und Du wirst unglĂĽcklich sein;
ist es förderlich, wirst du glücklich sein.
Der Pfad der Erlangung von GlĂĽck ist die Vollendung des Harmonischen Handelns.

*


I-Ging, das Buch der Wandlungen - Zeichen 16



- an unseren Seiten wird fortlaufend gearbeitet -

besuchen Sie uns wieder, wenn Sie Zeit haben

Weitere Kalligraphien zu den
Zeichen des I-Ging gibt es

- hier -

Yi - die Wandlungen .. zur Auswahltabelle - Danke fĂĽr Ihr Interesse ...

oder ĂĽber die Bilder unten

Danke fĂĽr Ihr Interesse

*

Qigong im Kung-Fu, FreihandĂĽbungen der Shaolin


.

Qigong im Kung-Fu, FreihandĂĽbungen der Shaolin
Die FreihandĂĽbungen beinhalten 40 BewegungsĂĽbungen aus dem
„Klassiker über die Muskel- und Sehnenerneuerung" , Yi Gin Ching
( andere Schreibweisen: I Chin Chin, yijinjing ),
welcher mit dem
„Klassiker über die Reinigung des Gehirn- und Knochenmarkes"
(Shii Soei Ching, Xi Sui Jing, xisuijing
 dem Boddhidharma (Ta Mo, Dharuma), ca. 500 n.Chr. zugeschrieben werden.

*
 



yi- das Zeichen fĂĽr die Wandlung. Hier direkt zur Ăśbersicht. Danke fĂĽr Ihr Interesse

“
yi”
- die Wandlung -
zur Tabelle

... der Geist des Tales stirbt nicht Lao-Tze, Vers 06   ...



I-Ging 51, Tschen ...     I-Ging 16,  Yu ...     I-Ging 40, Jie ...     I-Ging 32, Heng ...       Pa-Kua, die 8 Zeichen in der Ordnung des FrĂĽhen Himmel     Ho-Tu ... Zahlensymbolik im Wandlungsbuch I-Ging

51 Tschen           16 Yu           40 Jie             32 Heng             Pa-Kua             “ho-tu”



I-Ging Kalligraphie zum Zeichen  46 Sheng ...     I-Ging, das Zeichen 48 Jing ...     I-Ging. Zeichen 28  Da Guo ...     I-Ging 17 - Sui ...       Bagua - die 8 Zeichen in der Anordnung des Späten Himmels     das Element, die Wandlungsphase  Holz .. mu  -

 
46 Sheng         48 Ching         28 Da Guo           17 Sui           Pa-Kua             “mu”   


Schule fĂĽr
Kung-Fu * Tai-Chi * Qi-Gong * Meditation
Kurse / Seminare / Workshops
Wir begrĂĽĂźen Sie auf unseren Informationsseiten zum Thema:
I-Ching, das chinesische Buch der Wandlungen.
Vielen Dank fĂĽr Ihr Interesse.
Wenn Sie mit uns ĂĽben wollen, dann finden Sie uns in unseren Dojos.
 

1988, Klaus D. Schiemann, der MĂĽlheimer KĂĽnstler, kreiert das Logo des Tao-Chi. Sie finden das Dojo  in Duisburg im Freizeit- & gewerbehof Duisburg-Neudorf SĂĽd


Ching, eines der 3 Schätze des Dao


“jing [Ching] ”
- die Essenz -